Heider SV bei Futsal-B-Junioren Endrunde souverän vorn

Foto: Olaf Jensen
Foto: Olaf Jensen

Der Heider SV hat sich ganz souverän die Hallenmeisterschaft des KFV Westküste der B-Junioren gesichert. In Brunsbüttel hatte der HSV am Ende einen satten Vorsprung von sechs Punkten auf den Zweitplatzierten SG Brunsbüttel/Marne. Dritter wurde die SG SCI/Oelixdorf vor Fortuna Glückstadt und TuRa Meldorf.

Der Heider SV hatte lediglich im ersten Spiel gegen Fortuna Glückstadt (0:0) nicht gewonnen. Danach zog der HSV an der Spitze einsam seine Kreise, auch wenn die Ergebnisse alle sehr knapp waren. Der Kampf um die Platzierungen gestaltete sich spannender, weil sich die vier Kandidaten gegenseitig die Punkte streitig gemacht hatten. Am Ende hatte Gastgeber Brunsbüttel/Marne in dem Vierkampf glücklich die Nase vorn. Jeweils mit einem Punkt Rückstand folgten SCI/Oelixdorf, Fortuna Glückstadt und Tura Meldorf auf den Plätzen. SG Wilstermarsch, FC Burg und TS Schenefeld hatten mit dem Ausgang in der Verfolgung von Spitzenreiter Heide nichts zu tun.

Alle Ergebnisse und Tabelle auf Fussball.de unter Futsal HKM Steinburg 17/18

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/futsal-hkm-steinburg-17-18-kreis-westkueste-b-junioren-hallen-kreisturnier-b-junioren-saison1718-schleswig-holstein/-/staffel/021MM130IK000000VS54898DVSA831VN-C#!/