· 

Kreispokal: Lägerdorf im Finale

Oberligist Lägerdorf setzte sich 3:1 in Kellinghusen durch.
Oberligist Lägerdorf setzte sich 3:1 in Kellinghusen durch.

 TSV Lägerdorf ist erster Kreispokal-Finalist. Der Oberligist setzte sich mit 3:1 beim Verbandsligisten VfL Kellinghusen durch. Im zweiten Halbfinale stehen sich am 5. September SSV Lunden und der Heider SV gegenüber. Lunden setzte sich im Wiederholungsspiel bei TuRa Meldorf souverän mit 4:0 durch.

Lägerdorf hatte einige Mühe, sich gegen die kompakte Defensive der Kellinghusener durchzusetzen und musste erneut einem Rückstand hinterherlaufen. Der Ausgleich fiel zwar bereits vor dem Pausenpfiff, doch die entscheidenden Treffer zum Sieg  gelangen dem TSV erst in der Schlussphase. Nachdem die Viertelfinal-Partie Meldorf gegen Lunden  fünf Tage zuvor wegen Gewitter und Starkregen beim Spielstand von 2:2 abgebrochen werden musste, stand B-Klässler TuRa diesmal auf verlorenem Posten. Vor allem den dreifachen Torschützen Thomas Kuberg bekamen die Meldorfer nicht in den Griff.

Der Kreispokal auf einem Blick zum Download:

 

Download
Spielplan Verbandspokalrunde 2018 KFV W
Adobe Acrobat Dokument 48.9 KB