· 

SG SCI/OEL/HSC ist KFV-Futsal-Meister der D-Junioren

Die D-Junioren der SG SC Itzehoe/Oelixdorf/Hohenaspe (SCI/OEL/HSC) haben souverän die Endrunde der Futsal-Meisterschaften des KFV Westküste gewonnen.  Mit einer makellosen Bilanz (18 Punkte/ 15:1 Tore) lag die SG am Ende klar vor TuRa Meldorf (13/8:2) und SG Breitenburg (9/ 6:7). An der Endrunde hatten nur sieben Teams teilgenommen, weil die SG Wilstermarsch ein Opfer der Grippewelle geworden war und kurzfristig absagen musste.

Die SG SCI/OEL/HSC war gleich mit einem 4:0-Sieg über den Heider SV gestartet, hatte dann Mühe gegen den BSC Brunsbüttel, gegen den der einzige Gegentreffer beim 2:1 hingenommen werden musste. Nach dem 2:0  über Diekhusen Fahrstedt und dem 1:0 über Tura Meldorf war der Erfolg aber bereits so gut wie in trockenen Tüchern. Das 4:0 über die SG Breitenburg bedeutete dann endgültig den Titelgewinn. Der 2:0-Erfolg über Heiligenstedten zum Abschluss war dann noch eine gelungene Zugabe.

Einigermaßen mithalten konnte nur TuRa Meldorf, lag am Ende aber fünf Punkte hinter dem Titelträger. DasTorverhältniss entschied zu Gunsten der SG Breitenburg im Kampf um Platz drei. Der punktgleiche Heider SV musste sich mit  Rang  vier begnügen. Die Plätze fünf bis sieben belegten TSV Heiligenstedten, BSC Brunsbüttel und Diekhusen-Fahrstedter FC. Alle Ergebnisse auf fussball.de.