· 

Aktion Schiris und Ballkünstler in Mode voller Erfolg

Der Kreisfußballverband Westküste und die Verantwortlichen vom Modehaus Behrens&Haltermann (B&H) in Itzehoe können im Rückblick auf die Werbeveranstaltung für Schiedsrichter am 23. Februar von einer gelungenen gemeinsamen Aktion sprechen.

 

Die Mitarbeiterin im Modehaus Gerlinde Eichelbaum und ihre Kolleginnen und Kollegen bereiteten den Kunden im 1. OG des Modezentrums einen freundlichen Empfang.

 

Die Schiedsrichter des Kreisfußballverbandes Michael Brucherseifer und Kathrin Knudsen standen den ganzen Tag für Fragen rund um das Schiedsrichterwesen Rede und Antwort.

 

Alle Interessierten konnten sich in einem Schiedsrichterquiz mit fünf zu bewertenden Videoszenen versuchen. Von der Bewertung einer Abseitsszene bis zur roten Karte boten die Videoszenen viele Facetten im Leben einer Schiedsrichterin/eines Schiedsrichters bzw. bei denen, die sich an diesem Tag als eine/einer fühlten. Über 30 Fußballbegeisterte nahmen alleine am Quiz teil und hatten die Möglichkeit drei Hauptpreise zu gewinnen.

 

Zwölf von ihnen hatten alle Spielszenen richtig bewertet. Aus allen korrekten Antworten zog der stellvertretende Vorsitzende des Kreisschiedsrichterausschusses Holger Becker die Gewinner.

 

Der Hauptpreis, zwei VIP-Tickets für ein Spiel des FC St. Pauli in der Saison 19/20, ging an Louis Söhren.

 

Als zweiten Preis lobten die Veranstalter zwei Stehplatztickets für die Partie Holstein Kiel – Erzgebirge Aue und ein handsigniertes Trikot der Bundesliga-Mannschaft der Störche aus. Dieser Preis ging an Friedemann von Evesparre.

 

Zuletzt freute sich Christoph Rau über ein weiteres signiertes Trikot von Holstein Kiel und einen Fanschal.

 

Neben dem Schiri-Quiz durften alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich noch als Ballkünstler versuchen. Ziel war es einen Ball in einen Ballkorb zu lupfen. Für die Teilnahme an dieser Aufgabe verteilten die Beteiligten ein paar give-aways.

 

Zusätzlich zum Stand der Schiedsrichter konnten Vereine mit den Marken Erima und Derbystar zum Thema Teamsport ins Gespräch kommen. Beide hatten an diesem Tag Gelegenheit satte Rabatte zu geben.