· 

Kooperation Trainersuchportal

SHFV geht Kooperation mit Trainersuchportal.de ein

 

Für viele Vereine stellt die mangelnde Trainerverfügbarkeit eine große Herausforderung dar. Um dieser entgegenzuwirken, geht der SHFV eine Kooperation mit trainersuchportal.de ein. Das Trainersuchportal entwickelt sich zur größten Jobbörse im Sportbereich. Seine Zielsetzung liegt insbesondere in der Zusammenführung von Trainern/Übungsleitern und Vereinen – vom Kinder- über den Jugend- hin zum Erwachsenentrainer.

Als Kooperationspartner stellt das Trainersuchportal allen Vereinen des SHFV eine kostenfreie Stellenbörse zur Verfügung, die dann über die Internetseite des SHFV unter https://www.shfvkiel.de/trainersuchportal aufgerufen werden kann. Dort können alle Vereine des SHFV, sowie auch der SHFV selbst, alle anfallenden Stellenausschreibungen dauerhaft kostenfrei über das Trainersuchportal veröffentlichen.

Durch den Status des SHFV als „Gold“-Partner profitieren Vereine noch zusätzlich von einer Bekanntmachung des Stellenangebots über Facebook und die freie Stelle taucht unter den extra hervorgehobenen „Top Jobs“ auf dem Trainersuchportal auf. Durch die Hervorhebung werden die Stellenangebote der „Gold“-Partner noch effektiver besetzt.

Dadurch erreichen nicht nur die Vereine mit wenig Aufwand zahlreiche qualifizierte Interessenten, sondern auch Trainer oder Übungsleiter, die eine neue Herausforderung suchen, können sich auf dem Portal auf Vereinssuche begeben und erhalten eine große Auswahl an offenen Stellen. Zusätzlich kann man auf dem Trainersuchportal ein individuelles Trainerprofil anlegen, in dem eigene Qualifikationen und Fertigkeiten dargelegt werden können. Folglich können potentielle Vereine aktiv auf einen Trainer zugehen, der durch sein Trainerprofil geeignet erscheint.

Auch hier bekommen Trainer von „Gold“-Partnern mehr Anfragen, da diese unter den extra gelisteten „Top Trainern“ auftauchen. Über die Trainersuche hinaus bietet das Portal auch Unterstützung zur Mitarbeitergewinnung in sämtlichen Stellen rund um den Sport, vom Ehrenamtlichen über den FSJler hin zum Geschäftsführer.